Führerschein Klasse B

Wir beraten rund um den Führerschein Klasse B, Schaltung oder Automatik:

Mindestalter
Antragstellung bei zuständigen Behörden
Erste Hilfe /Sofortmaßnahmen am Unfallort
Sehtest
Ausbildungsverlauf Theorie und Praxis (Flyer Führerschein Klasse B)

Die Ausbildung kann frühestens sechs Monate vor dem 17. (begleitetes Fahren) oder 18 . Geburtstag begonnen werden.

Unser Theorieunterricht in Deutsch oder Englisch findet an drei aufeinander folgenden Wochenenden statt, um den vorgeschriebenen 14 x 90 minütigen Mindestunterricht zeitökonomisch zu gestalten: 3 x Freitagabend und Samstagvormittag,  nach dem ersten  Wochenende  zusätzlich 1 x Montagabend mit jeweils 2 x 90 Minuten (Stundenplan). 

Begleitendes Lernmaterial für den theoretischen und praktischen Unterricht und die amtlichen Prüfungsfragen zur gezielten Vorbereitung auf die theoretische Prüfung sind über uns erhältlich in Deutsch und Englisch.

Für einen optimalen Lernerfolg empfehlen wir, die theoretische und praktische Ausbildung zu verzahnen. Mit den Fahrstunden beginnen Sie vor, während und u.U. nach dem laufenden Theoriekurs. Treffpunkt ist die Fahrschule in der Heßstraße. So fahren Sie direkt im Prüfungsgebiet und lernen es ausführlich kennen. Alle wesentlichen Regeln und Verhaltensmuster üben Sie ausführlich vor Ort und sind bestens auf die Prüfung vorbereitet.

Die 12 Sonderfahrten fahren Sie zum Ende der praktischen Ausbildung. Sie können sie entweder in mehreren kleinen Teilen absolvieren oder mit Ihrem Fahrlehrer in jeweils 3 - 5 Fahrstunden auf „große Fahrt“ gehen.

Vorgeschrieben sind:

  • 5 x 45 Min. Landstraße
  • 4 x 45 Min. Autobahn und
  • 3 x 45 Min. Nachtfahrt

Die Fahrstunden bitten wir entweder im Büro oder direkt mit den Fahrlehrern zu vereinbaren. Eine frühzeitige Planung und Buchung ist äußerst empfehlenswert!

Die gebuchten Fahrstunden können bis zu 2 Werktagen vorher kostenfrei abgesagt werden.

Die Theoretische Prüfung kann abgelegt werden, wenn der Prüfauftrag von der Behörde zurück und der Theorieunterricht komplett ist.

Erst nach bestandener theoretischer Prüfung können Sie die praktische Prüfung in Absprache mit Ihrem Fahrlehrer verbindlich buchen.